Die Abschaffung des Sterbens

Der Spiegel, 25. Mai 2005

Aubrey de Grey hält das Altern des Menschen für „barbarisch“, Er behauptet allerdings, man könne das Altern stoppen und sogar umkehren. Menschen könnten so problemlos Tausende von Jahren alt werden. Unter Fachkollegen macht er sich mit diesen Thesen nicht gerade Freunde. Rafaela von Bredow stellt ihn und andere Trends und Fantasien der Alternsforschung vor.

Hier geht es zum Beitrag.