Das Erbgut wird zum Datenträger

Süddeutsche Zeitung, 6. Juni 2010

Informationen werden zu Geld gemacht – das gilt immer mehr auch für Informationen über unsere Gene, meint Andrian Kreye in seinem Beitrag. Anbieter wie Google Health oder 23andMe sind seiner Ansicht nach nur die ersten Protagonisten dieses Trends. Die Zukunft könne womöglich sogar Werbung bringen, die speziell auf das Erbgut des Kunden zugeschnitten ist.

Hier geht es zum Beitrag.