„Ewig zu leben, wäre Verschwendung“

Zeit Online, 2. Februar 2011

Alternsforscher Tom Kirkwood macht im Interview mit Kai Kupferschmidt deutlich, dass man gute Gene, aber auch Glück braucht, um 100 Jahre alt zu werden. Außerdem verrät der Direktor am Institut für Altern und Gesundheit in Newcastle, wie er selbst mit dem Altern umgeht und was er persönlich tut, um gesund zu altern.

Hier geht es zum Beitrag.