Deutsche Alzheimer-Patienten in Thailand

Spiegel TV, 22. Februar 2012

Eine schwere Demenzerkrankung bedeutet fast immer, dass die Patienten in Heimen betreut werden müssen, weil sie ihren Alltag nicht mehr selbst bewältigen gönnen. Einige Betroffene verbringen ihren Lebensabend in Thailand: Dort ist die Betreuung günstiger und persönlicher. Der Beitrag stellt das von Martin Woodtli gegründete Alzheimer-Zentrum vor, in dem ein Pflegeplatz rund 2000 Euro pro Monat kostet.