Wenn Biomarker und Gentests entscheiden

Die Tageszeitung, 20. Juli 2012

Ulrike Baureithel macht in ihrem Beitrag deutlich, welche Rolle Biomarker in der Personalisierten Medizin spielen. Sie stellt dabei die potenziellen Probleme beim Schutz genetischer Daten heraus und zeigt auf, dass Patienten künftig womöglich von neuen Therapiemöglichkeiten ausgeschlossen werden, wenn sie nicht zur richtigen Biomarker-Gruppe gehören. Die Möglichkeiten der Personalisierten Medizin könnten zudem ein ganz neues Gesundheitsverständnis zur Folge haben.

Hier geht es zum Beitrag.