Das Geschäft mit der Hoffnung

Spiegel Online, 27. August 2012

Eine Stammzelltherapie ist oft die letzte Hoffnung für Menschen, die an unheilbaren Krankheiten leiden. Doch die Anwendung ist bisher nur in sehr wenigen Fällen erprobt. Einige Kliniken bieten trotzdem Stammzelltherapien an – für ihre Heilsversprechen gibt es meist keine wissenschaftlichen Belege. Nicola Kuhrt erklärt in ihrem Beitrag, mit welchen Methoden sie arbeiten, worauf Patienten achten sollten und warum es die rechtlichen Rahmenbedingungen so schwierig machen, unseriösen Anbietern das Handwerk zu legen.

Hier geht es zum Beitrag.