Was ist eigentlich ein Gen?

Tagesspiegel, 6. September 2012

Der Blick auf all das, was bisher als „Müll-DNA“ galt, stellt unser Erbgut in ein neues Licht. Die Vorgänge sind viel komplexer als bisher angenommen. Entsprechend schwierig ist es, die Entstehung von Krankheiten nachzuvollziehen oder wirksame Ansätze zur Bekämpfung von Krebs oder Alzheimer zu finden. Jana Schlütter sprach für ihren Beitrag mit drei Wissenschaftlern über die Schlussfolgerungen. Alle sind sich einig: Der Encode-Katalog ist ein Meilenstein, doch es bleibt noch viel zu tun, um die Vorgänge im Körper wirklich zu verstehen.

Hier geht es zum Beitrag.