Kampf gegen Krebs

Tagesspiegel, 2. Oktober 2012

Krebs kostet in Deutschland 165 Euro pro Jahr pro Bürger – das sind die Kosten für die medizinische Behandlung und Produktionsausfälle durch Krankheit. Nirgendwo sonst in Europa ist dieser Betrag so hoch. Trotzdem ist die Behandlung in Deutschland keineswegs immer auf Spitzenniveau. Der Nationale Krebsplan, über den nun der Bundestag abstimmen muss, soll Abhilfe schaffen. Adelheid Müller-Lissner erklärt in ihrem Beitrag, welche Maßnahmen dazu angeregt werden – von einem besseren Krebsregister bis hin zur Stärkung der Tumorzentren.

Hier geht es zum Beitrag.