Dem Altern auf der Spur

Financial Times Deutschland, 3. Dezember 2012

„100 über 100“ heißt ein neues Programm, mit dem das Geheimnis des Altwerdens erforscht werden soll. Gesucht werden Probanden, die 100 Jahre oder älter sind. Ihre Genome sollen entschlüsselt werden – vielleicht lassen sich in den Daten besondere Eigenschaften ausmachen, die dabei helfen, ein hohes Alter zu erreichen. Zudem sollen die „100 über 100“ einen Fragebogen ausfüllen. So kann vielleicht erkannt werden, ob beispielsweise eine besonders optimistische Lebenseinstellung dabei hilft, lange gesund zu bleiben. Helene Pawlitzki stellt das Projekt vor.

Hier geht es zum Beitrag.