Der Auserwählte

Welt am Sonntag, 27. Januar 2013

Das erste Baby, das nach dem Einsatz von Präimplantationsdiagnostik zur Welt kam, wurde vor einem Jahr in Lübeck geboren. Shari Langemak erzählt in ihrem Beitrag, wie Ärzte damals eine rechtliche Grauzone für den Einsatz der neuen Methode ausnutzen konnten und wie die Politik seitdem versucht, die Rechtsunsicherheit zu beseitigen. Am 1. Februar soll eine endgültige Entscheidung fallen.

Hier geht es zum Beitrag.