Das 1000-Dollar-Genom

WDR5, 20. Januar 2013

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Kollegiaten berichten: Wir kennen die Sprache des Lebens und können damit Krankheiten heilen – so lauteten die Versprechen, als die Entschlüsselung des Genoms verkündet wurde. Mehr als zehn Jahre später ist klar: Unser Genom ist viel komplexer, als die Wissenschaftler das damals vermuteten. Was wissen die Forscher heute über unser Erbgut? Was passiert mit den Daten aus der Genom-Sequenzierung? Und was hat Amazon damit zu tun? Christine Werner, eine unserer Kollegiatinnen, geht diesen Fragen im ersten Teil ihrer Serie in WDR5 nach.

Hier geht es zum Manuskript der Sendung.

Hier geht es zum Überblick über die Serie.