Fernsteuerung für ratlose Roboter

Stuttgarter Zeitung, 17. März 2013

Er bringt ein Getränk aus der Küche, kann ein bisschen kochen und schlägt im Notfall Alarm: Der „Care-O-Bot“, entwickelt vom Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, soll Pflegebedürftige im Alltag unterstützen. Sören Stange erklärt, wie der Roboter verbessert wurde, um auch auf unvorhergesehe Situationen reagieren zu können.

Hier geht es zum Beitrag.