Für jeden die passende Therapie

Tagesspiegel, 23. April 2013

Mit dem „Aktionsplan individualisierte Medizin“ will Forschungsministerin Johanna Wanka die Suche nach Biomarkern fördern. Bis zu 100 Millionen Euro stellt ihr Ministerium zur Verfügung, damit Wissenschaftler besser erkennen können, welche biologischen Kennzeichen beispielsweise in Tumorzellen auf einen bestimmten Krankheitsverlauf oder auf das Ansprechen auf bestimmte Medikamente hinweisen. Jana Schlüter stellt die Pläne in ihrem Beitrag vor.

Hier geht es zum Beitrag.

Hintergründe zum „Aktionsplan individualisierte Medizin“.