Gesundheit ist eine Frage des sozialen Status

Die Welt, 27. Mai 2013

Wir werden immer älter – das ist erwiesen. Aber werden wir auch wirklich immer dicker, unsportlicher und gestresster? Dieser Frage ist das Robert-Koch-Institut in einer großen Studie nachgegangen. Shari Langemak stellt in ihrem Beitrag die Ergebnisse vor, unter anderem die Tatsache, dass viele ältere Deutsche zufrieden mit ihrem Gesundheitszustand sind, und dass der soziale Status eine große Rolle für das Wohlbefinden spielt.

Hier geht es zum Beitrag.

Hier gibt es Hintergründe zur „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“.