Genforschung – Wie weit sind wir?

MDR Info, 12. September 2013

Kollegiaten berichten: Das Genom ist der Bauplan des Menschen. Noch haben wir aber nicht verstanden, wie dieser Bauplan funktioniert und wie die einzelnen Teile zusammenspielen, erklärt Karsten Möbius, einer der Kollegiaten der „Tauchgänge in die Wissenschaft“, in seinem Beitrag. Er stellt vor, wie Wissenschaftler an der Medizinischen Hochschule Hannover arbeiten, um die Funktionsweise von Genen besser zu verstehen und wie sie Viren einsetzen, um defektes Erbgut zu reparieren. Sein Fazit: Das Handwerkszeug der Forscher wird immer besser, aber ein Allheilmittel wird die Gentherapie nicht werden.