Erbe gut, alles gut?

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. November 2013

Zum Preis von 99 Dollar bietet das US-Unternehmen 23&Me die Analyse des persönlichen Genoms an, inklusive Aussagen zu besonderen Krankheitsrisiken. Die Gesundheitsbehörde FDA zweifelt an der Korrektheit der Ergebnisse der Erbgutanalyse und hat die Firma aufgefordert, das Angebot zu stoppen. Eine gute Entscheidung, meint Melanie Mühl in ihrem Beitrag.

Hier geht es zum Beitrag.