Gipfel des Scheiterns

Berliner Zeitung, 26. November 2013

Eine Minimaleinigung in letzter Minute – so schätzt Ulrich Krökel die Resultate der Klimakonferenz in Warschau ein. Ein kraftvolles Signal für den Klimaschutz sei ausgeblieben, stellt er fest, und gibt in seinem Beitrag einen Überblick über die Ergebnisse: Ein Fahrplan zum Klimagipfel 2015 in Paris wurde besprochen, die Prinzipien der Entschädigungen für Entwicklungsländer, die am stärksten unter den Folgen des Klimawandels leiden, wurden thematisert und technische Details zum Waldschutzprogramm REDD plus festgelegt.

Hier geht es zum Beitrag.