Jede Sekunde vier Atombomben

Berliner Zeitung, 13, November 2013

Führt der Klimawandel zu immer stärkeren Stürmen wie Taifun „Haiyan“? Dieser Frage geht Wolfgang Silvanus in seinem Beitrag nach. Er zeigt, welche Rolle die Weltmeere im Klimageschehen spielen, dass sie große Mengen an Energie speichern und somit womöglich auch die Ursache für die seit 15 Jahren stagnierende globale Durchschnittstemperatur sind. Zudem weist er darauf hin, das bereits geringfügige Änderungen in der Temperatur oder den Strömungen der Ozeane gravierende Auswirkungen auf das gesamte Weltklima haben können.

Hier geht es zum Beitrag.