Prof. Hans von Storch

Welche Ursachen hat der Klimawandel?

Hans von Storch

Hans von Storch

Welche Rolle spielt der Mensch beim Klimawandel? Welche anderen Einflussfaktoren für die globale Erwärmung gibt es? Dieser Frage geht Hans von Storch nach.

Von Storch steht seit 1996 dem Institut für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht vor, wo er zudem die Abteilung „Systems Analysis and Modelling“ leitet. Außerdem ist er als Professor für Meteorologie an der Universität Hamburg tätig. Er ist Mitglied des Leitungsgremiums im Exzellenzzentrum KlimaCampus in Hamburg und hat in seiner Forschung immer wieder auf interdisziplinäre Blickwinkel und den Austausch beispielsweise mit Sozialwissenschaftlern gesetzt. Als Leitautor arbeitet er am Kapitel „Foundations for Decisionmaking“ des Fünften Sachstandsberichts des Weltklimarats IPCC mit.

Von Storch beschäftigt sich intensiv mit der Modellierung, also der Aufgabe, das gesamte Klimasystem und die darin auftretenden Wechselwirkungen zu reproduzieren. Dabei wird mit mathematischen Modellen überprüft, welche Einflussgrößen sich in welcher Weise auf das Klimageschehen auswirken. Wiederholt hat er darauf hingewiesen, dass Prognosen beispielsweise zum Anstieg des Meeresspiegels oder der Geschwindigkeit der Gletscherschmelze mit beträchtlichen Unsicherheiten verbunden sind. Wie zuverlässig unsere Kenntnisse und Prognosen sind, wird er im Seminar hinterfragen.