Prof. Angelika Heinzel

Wie lassen sich erneuerbare Energien speichern?

Angelika Heinzel

Angelika Heinzel

An einer Podiumsdiskussion zum Problem der Netze und der Speichertechnologien im Rahmen der Energiewende nimmt Prof. Dr. Angelika Heinzel ML von der Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen teil.

Werdegang:

• Studium der Chemie in Münster, Kiel und Oldenburg

• 1985 Promotion

• 1985-2001 Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, Freiburg, ab August 1997 als Abteilungsleiterin der Abteilung „Energietechnik“

• seit 2001 Professorin/Lehrstuhlinhaberin „Energietechnik“, Universität Duisburg-Essen

• seit 2001 Geschäftsführerin Zentrum für Brennstoffzellentechnik, Duisburg

Forschungsschwerpunkte: Elektrochemische Energietechnik, Brennstoffzellentechnik, Wasserstofftechnik, Batterien