Prof. Dirk-Uwe Sauer

Wie müssen die Stromnetze angepasst werden?

Dirk-Uwe Sauer

Dirk-Uwe Sauer

„Wohin mit der sauberen Energie? Das Problem der Netze und Speichertechnologien“, lautet die Fragestellung einer Podiumsdiskussion, an der Prof. Dr. Dirk-Uwe Sauer, Leiter des Instituts für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe an der RWTH Aachen, teilnimmt.

Werdegang:

• 1989-1994 Studium der Physik in Darmstadt

• 1994-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter, Abteilung Elektrische Energiesysteme, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, Freiburg, ab 2000 Leiter der Arbeitsgruppe Speichersysteme, ab 2001 Leiter der interdisziplinären Arbeitsgruppe „Netzferne Stromversorgungen“

• 2003 Promotion

• 2003-2009 Juniorprofessur „Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik“, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, RWTH Aachen

• seit 2009 Universitätsprofessor für „Elektrochemische Energiewandlung und Speichersystemtechnik“, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, RWTH Aachen

Forschungsschwerpunkte: Elektrochemische Energiespeicher (Batterien) und Speichersysteme, autonome Stromversorgung