„Man braucht sie unbedingt“

MDR Info, 4. November 2014

Kollegiaten berichten: Über die Gleichstromtrasse Südost soll Strom, der aus erneuerbaren Quellen im Norden produziert wird, nach Süden kommen. Insbesondere bei den Anwohnern entlang der Trasse löst das Unbehagen und Proteste aus. Ralf Geißler, einer der Kollegiaten der „Tauchgänge in die Wissenschaft“, stellt in seinem Beitrag den Stand der Planung und mögliche Alternativen vor.

Hier geht es zum Beitrag.