Mehr Geld fürs Fleisch statt mehr Fleisch fürs Geld

test.de, 26. Februar 2015

Kollegiaten berichten: Land­wirte, Lebens­mittel­händler und Fleisch­wirt­schaft haben die „Initiative Tier­wohl“ gegründet, um bessere Haltungs­bedingungen für Schweine und Geflügel zu erreichen. Der Handel zahlt für Fleisch aus solchen Betrieben höhere Preise. Swantje Waterstraat, einer der Kollegiatinnen der „Tauchgänge in die Wissenschaft“, stellt die Idee dahinter vor.

Hier geht es zum Beitrag.