Sterben ohne Leiden – was kann Medizin leisten?

NDR Info, 10. Februar 2015

Kollegiaten berichten: Schmerzen, Angst, Einsamkeit – die letzten Monate des Lebens sind oft mit Qualen verbunden. Andreas Sperling, Kollegiat der „Tauchgänge in die Wissenschaft“, spricht in der NDR Redezeit mit Experten über die Frage, was die moderne Medizin gegen dieses Leiden tun kann, was Palliativmedizin heute schon leistet und wie sie verbessert werden kann.

Hier geht es zum Beitrag.