Einblicke in das Seminarprogramm der Tauchgänge in die Wissenschaft

Dr. Olaf Wollersheim, Stand der Batterieforschung Wissen aus erster Hand und Hintergründe zu brisanten Wissenschaftsthemen. Persönliche Kontakte zu exzellenten Wissenschaftlern und ein abwechslungsreiches Weiterbildungsprogramm. Das bieten die „Tauchgänge in die Wissenschaft“. Im Video erhalten Sie einen Einblick in den Kollegzyklus zum Thema „Klimawandel und Energie“. Der nächste Kollegzyklus beschäftigt sich ab November 2015 mit Forschung zu Infektionskrankheiten. Eine Bewerbung ist nicht mehr möglich.

 

 

EU gibt Vorreiterrolle bei erneuerbaren Energien auf

Süddeutsche Zeitung, 15. Januar 2014

Für den Ausbau von Wind-, Solar- und Wasserkraft will die EU-Kommission nicht länger verbindbliche Vorgaben machen. Für den Zeitraum nach 2020 sollen keine neuen Ziele festgelegt werden, lediglich eine Reduzierung des Ausstoßes von Treibhausgasen werde weiter vorgeschrieben, umreißt Cerstin Gammelin in ihrem Beitrag die Pläne von Kommissionschef José Manuel Barroso. Sie blickt auch auf den Klimagipfel 2015 in Paris voraus und hinterfragt, was diese Entscheidung der EU für die Verhandlungen bedeuten könnte.

Hier geht es zum Beitrag.

UN geben ihre Klima-Ziele schon fast verloren

Die Welt, 5. November 2013

Maximal zwei Grad Celsius Erwärmung bis zum Ende des Jahrhunderts – dieses Ziel ist kaum mehr zu erreichen, warnen Vertreter des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) vor der Klimakonferenz in Warschau. Denn trotz aller Bemühungen für den Klimaschutz steigen die weltweiten CO2-Emissionen weiter an. Daniel Wetzel zeigt in seinem Beitrag die Gründe dafür auf und weist auch darauf hin, dass Klimaschutzmaßnahmen immer teurer werden, je weiter die globale Erwärmung bereits fortgeschritten ist.

Hier geht es zum Beitrag.