Prof. Gerhard Wolff

Was wollen und müssen Patienten wissen?

Gerhard Wolff

Was sollten Patienten vor einer Prädiktiven genetischen Diagnostik wissen? Wie sollte man ihnen die Ergebnisse vermitteln? Was bedeutet das für die Erwartungen, die an Ärzte gestellt werden? Gerhard Wolff weist auf die ethischen und juristischen Aspekte dieser Problematik hin.
weiterlesen . . .

Dr. Heiko van der Kuip

Wie lassen sich Tumorzellen bekämpfen?

Heiko van der Kuip Foto: IKP

Chemotherapie, ergänzt durch Elemente, die den Tumor zusätzlich angreifen – das ist ein vielversprechender Therapieansatz in der Krebsmedizin. Heiko van der Kuip stellt vor, welche Erkenntnisse seine Forschung über Hodenkarzinome dafür gebracht hat.
weiterlesen . . .

Dr. Jeanne Rubner

Wie erkenne ich gute Experten?

Jeanne Rubner

Tipps aus der Praxis des Wissenschaftsjournalismus bekommen die „Tauchgänge“-Kollegiaten von Jeanne Rubner. Sie wird unter anderem zeigen, wie man bei der Recherche gute Experten findet.
weiterlesen . . .

Dr. Jan Wehkamp

Welche Rolle spielt das Mikrobiom?

Jan Wehkamp Foto: IKP

Jan Wehkamp Foto: IKP

Aus den Ergebnissen der Grundlagenforschung eine Therapie entwickeln – daran arbeitet Jan Wehkamp am Margarete Fischer-Bosch-Institut für klinische Pharmakologie in Stuttgart. Er erklärt, wie das im Fall von entzündlichen Darmerkrankungen abläuft.
weiterlesen . . .

Marcus Anhäuser

Wie werde ich bei der Recherche fündig?

Marcus Anhäuser

Guter Wissenschaftsjournalismus braucht gute Recherche. Welche Quellen können dabei hilfreich sein? Wie finde ich gute Experten? Marcus Anhäuser gibt konkrete Tipps aus der Praxis.
weiterlesen . . .

Prof. Matthias Schwab

Wie entstehen maßgeschneiderte Medikamente?

Matthias Schwab Foto: IKP

Das menschliche Genom spielt eine immer größere Rolle bei der Entwicklung von Arzneimitteln. Matthias Schwab erklärt den „Tauchgänge“-Kollegiaten, wie das passende Medikament für bestimmte Patientengruppen gefunden wird, unter Berücksichtigung ihres Erbguts.
weiterlesen . . .

Andrea Hahne

Welche Beratung brauchen Betroffene?

Andrea Hahne Foto: Dominik Asbach

Ein Gentest kann schockierende Diagnosen mit sich bringen. Eine Erbkrankheit, die womöglich die gesamte Familie betrifft. Oder ein sehr hohes Risiko für Krebs. Andrea Hahne legt dar, welche Beratung und Betreuung für Betroffene ideal ist und welche Problemfelder in der Betreuung existieren.
weiterlesen . . .

Prof. Peter Propping

Was ist Prädiktive genetische Diagnostik?

Peter Propping Foto: Leopoldina

Wie funktioniert Prädiktive genetische Diagnostik? Welche Möglichkeiten und Risiken sind damit verbunden und wie muss die Methode von anderen Begriffen wie Präimplantationsdiagnostik, Pränataldiagnostik oder Personalisierter Medizin abgegrenzt werden? Peter Propping geht diesen Fragen in einer Dinner Speech nach.
weiterlesen . . .

Prof. Stefan Aretz

Wie werden Patienten beraten?

Stefan Aretz Foto: Universität Bonn

Genetische Diagnostik kann problematische Befunde ergeben. Man erfährt von einer besonders hohen Veranlagung für Krebs, erkennt eine gefährliche Mutation, die man vielleicht schon an seine Kinder weitervererbt hat, oder weiß, dass man irgendwann an Chorea Huntington erkranken wird. Wie klärt man Patienten über diese Gefahren auf? Wie vermittelt man die Ergebnisse? Stefan Aretz berichtet aus der Praxis.
weiterlesen . . .

Prof. Roland Eils

Was passiert bei der Genomsequenzierung?

Roland Eils Foto: DKFZ

Für weniger als 1000 Euro kann heute ein komplettes menschliches Genom sequenziert werden. Wie läuft das ab? Welche Daten entstehen dabei? Wie arbeiten Wissenschaftler mit diesen Daten, um medizinische Erkenntnisse zu gewinnen? Roland Eils klärt auf.
weiterlesen . . .